SFB/TRR 175/1: Von prädikativen zu mechanistischen Modellen der plastidären Genexpression mittels Hochdurchsatz-Sequenzdaten (TP D01)


Aktuelle Sequenziertechnologien und weitere –omics Methoden liefern wichtige Daten um zu verstehen, wie Akklimatisationsprozesse auf verschiedenen Ebenen der Genregulation gesteuert werden. Zur Integration dieser Daten werden wir ein hierarchisches Modell der Translation entwickeln, welches verschiedene Regulations-Ebenen über die Zeit berücksichtigt und so den Beitrag jeder Ebene quantifizieren kann. Des Weiteren werden wir neue Methoden zur Sequenzierung vollständiger, einzelner RNAs (Oxford Nanopore) anwenden, um weitere Einsichten zur Prozessierung, Modifikation und Translation der Chloroplasten-RNAs in Akklimatisationsprozessen zu gewinnen.


Projektleitung
Ohler, Uwe Prof. Dr. (Details) (Systems Biology of Gene Regulation (S))

Beteiligte externe Organisationen

Laufzeit
Projektstart: 07/2016
Projektende: 06/2021

Forschungsbereiche
Bioinformatik und Theoretische Biologie, Lebenswissenschaften, Pflanzenwissenschaften

Zuletzt aktualisiert 2021-26-08 um 15:28