Entwicklung eines telemetrisch multisensorischen Dekubitus-Prophylaxe-Systems - Teilvorhaben: Ethische, rechtliche und soziale Implikationen von Technologie-Entwicklung (ELSI)


Das Teilprojekt führt eine nutzerzentrierte Analyse von Pflegesituationen und Alltagsroutinen durch, um mögliche Alltagshindernisse für die Nutzung des zu entwickelnden Systems sowie die Erwartungen der Pflegenden zu erfassen und eine bedürfnisangepasste Technologieentwicklung zu gewährleisten. Das Projekt verfolgt einen offenen, qualitativen Methodenansatz. Die Erfahrungen und Erwartungen der Nutzer/innen im Umgang mit personenbezogenen Daten werden erfasst und in den Entwicklungsprozess zurückgespielt. Neben der notwendigen Berücksichtigung ethischer, sozialer und rechtlicher Implikationen wird damit der wirtschaftliche Erfolg des Vorhabens abgesichert.


Projektleitung
Niewöhner, Jörg Prof. Dr. (Details) (Europäische Ethnologie urbaner Räume und Kulturen (J))

Laufzeit
Projektstart: 03/2017
Projektende: 02/2020

Forschungsbereiche
Ethnologie und Europäische Ethnologie

Forschungsfelder
Cultural Anthropology

Zuletzt aktualisiert 2021-04-01 um 17:45