HU Institutional Strategy: Vision within History of Art and Visual Culture Studies (Funding Line Creating Opportunities)


Das 2015 erschienene Buch „Jenseits des Spiegels Das Sehen in Kunstgeschichte und Visual Culture Studies“ und die zugehörige Studie hat erstmals eine Verbindung zwischen den beiden Feldern hergestellt und vergleichende Analysen herausgearbeitet, wie Sehen als wissenschaftliches Handeln verstanden wird. Fokuspunkte wie der Umgang mit visuellen Ordnungen, Sehen als Fremdheit und Sichtbarkeit als einer politischen Ressource kommen hier zusammen in der Grundfrage nach einer Ethik des Sehens. Das Buch wird nun ins Englische übersetzt.


Principal investigators
ZUKO, 3. Säule (Details) (Präsidialbüro / 3. Säule)

Financer
DFG-Exzellenzinitiative: Zukunftskonzepte

Duration of project
Start date: 03/2016
End date: 05/2016

Last updated on 2022-08-09 at 17:06