Optimierung der Trainingstherapie zur Behandlung von Sportlern mit Achilles-Tendinopathie


Gegenstand und Ziel der Studie: Chronische Sehnenbeschwerden, im folgenden Tendinopathien genannt, sind unter Leistungs- wie auch Breitensportlern ein häufig auftretendes Problem. Ziel dieses Projektes ist es, die Behandlung zu optimieren und die Mechanismen, die zur Heilung führen, besser zu verstehen. Grundlage hierfür sind eine Reihe eigener vom BISP unterstützter Studien, aus denen ein optimaler Trainingsreiz zur Sehnenadaptation bei gesunden Probanden hervor ging. Dieser Stimulus wird nun in einem entwickelten Traningskonzept bei Patienten mit Achillestendinopathie eingesetzt. Haupthypothese: Ein Stimulus, der bei Gesunden die größten Adaptationen auslöst, hat auch in der tendinopathischen Sehne den größten Effekt auf die Regeneration und ist effektiver als das aktuell empfohlene Behandlungsschema nach Alfredson Sekundärhypothesen: I) Der Einsatz einer Sehnen-Trainingsintervention ist in der Behandlung der Achilles-Tendinopathie wirksamer als Physiotherapie allein, wobei der Behandlungserfolg mit der Einhaltung des Trainingsplans korreliert. II) Die optimierte Sehnen-Trainingsintervention (isometrisch intensive Belastung) ist hinsichtlich Schmerzbekämpfung und Wiederherstellung der Funktionalität effektiver als das klassische niedrig intensive exzentrische Training nach Alfredson. III) Unterschiede in klinischer Symptomatik, Funktionalität, mechanischen und morphologischen Eigenschaften der Sehne zwischen dem betroffenen und nicht betroffenen Bein reduzieren sich nach der Trainingsintervention. IV) Das Ausmaß der Anpassung mechanischer und morphologischer Eigenschaften der tendinopathischen Sehne entspricht der gesunden Sehne. Parameter: • Achillessehnenquerschnitt- und länge • Vaskularisierungsgrad der Sehne • Sehnensteifigkeit • Funktionelle Eigenschaften der Sehne mittels Drop-Jumps und Counter-Movement-Jumps (Sprunghöhe, Kontaktzeit) • klinische Symptomatik (VISA A)


Principal Investigators
Legerlotz, Kirsten Prof. Dr. (Details) (Movement Biomechanics)

Duration of Project
Start date: 01/2016
End date: 09/2018

Last updated on 2020-19-03 at 23:21