CRC 658/3: Excitations of Molecular Switches on Surfaces: Insight from First-Principles (SP C06)


Mittels parameterfreien Methoden der Dichtefunktionaltheorie und Vielteilchenstörungstheorie wird die Wechselwirkung von schaltbaren Molekülen mit unterschiedlichen Oberflächen im Hinblick auf Geometrie, Anordnung der elektronischen Niveaus und optischen Anregungen untersucht. In enger Zusammenarbeit mit dem Experiment geht es einerseits um das Wechselspiel zwischen intermolekularen Kräften und Molekül-Substrat-Wechselwirkung, andererseits um den Einfluss der Adsorption von Schaltermolekülen auf Kohlenstoffnanoröhren und Graphen auf optische Spektren und Schaltverhalten.
Mittels parameterfreien Methoden der Dichtefunktionaltheorie und Vielteilchenstörungstheorie wird die Wechselwirkung von schaltbaren Molekülen mit unterschiedlichen Oberflächen im Hinblick auf Geometrie, Anordnung der elektronischen Niveaus und optischen Anregungen untersucht. In enger Zusammenarbeit mit dem Experiment geht es einerseits um das Wechselspiel zwischen intermolekularen Kräften und Molekül-Substrat-Wechselwirkung, andererseits um den Einfluss der Adsorption von Schaltermolekülen auf Kohlenstoffnanoröhren und Graphen auf optische Spektren und Schaltverhalten.


Principal investigators
Draxl, Claudia Prof. Dr. Dr. h.c. (Details) (Theoretical Physics / Solid State Theory)

Participating external organisations

Duration of project
Start date: 07/2013
End date: 06/2017

Research Areas
Theoretical Condensed Matter Physics

Last updated on 2022-08-09 at 19:05