SFB 951/2: HIOS – Theorie der Transferprozesse und optischen Spektren von Hybridsystemen aus Molekülen, anorganischen Halbleitern und metallischen Nanoteilchen (TP B06)


Angeregte elektronische Zustände von Hybridsystemen werden theoretisch untersucht, wobei eine Konzentration auf größere Strukturen erfolgt, für welche eine ab-initio-Beschreibung nicht möglich ist. Die Systeme kombinieren supramolekulare Komplexe und Schichten aus konjugierten organischen Molekülen, Quantengraben- oder Quantenpunkt-Strukturen anorganischer Halbleiter und Metall-Nanoteilchen. Simulationen zur photo-induzierten Hybridexziton-Bildung, zum Anregungsenergie-Transfer und zu Plasmon-induzierten Verstärkungseffekten, hervorgerufen durch Metall- Nanoteilchen, sind geplant. Zugehörige optische Spektren werden berechnet.


Projektleitung
May, Volkhard (Details) (Experimentelle Physik (Photobiophysik))

Laufzeit
Projektstart: 07/2015
Projektende: 06/2019

Forschungsbereiche
Theoretische Physik der kondensierten Materie

Zuletzt aktualisiert 2021-28-07 um 12:35