eDissPlus:Archivierung und Veröffentlichung von elektronischen Dissertationen mit Forschungsdaten


Ziele des beantragten eDissPlus-Projekts sind die Konzeption und die prototypische Entwicklung eines integrierten Angebots zur Archivierung und Veröffentlichung von Forschungsdaten, die Pro-movierende im Rahmen ihres Dissertationsprojekts generieren oder nutzen. Dafür sollen sowohl organisatorische als auch technische Modelle analysiert, geprüft, entwickelt und prototypisch um-gesetzt werden. Darauf aufsetzend soll die Entwicklung von modellhaften Services zur konkreten Unterstützung von Promovierenden bei der Archivierung und Veröffentlichung von Forschungsda-ten erfolgen. In diesem Zusammenhang wird auch auf rechtliche Fragen im Umgang mit For-schungsdaten (Datenschutz, Urheberrecht, Verwertung etc.) einzugehen sein. Um Anforderungen und Erwartungen von Promovierenden zum Umgang mit Forschungsdaten ihrer Dissertation für die Projektarbeiten aufzugreifen, werden in Zusammenarbeit mit der Humboldt-Graduate School (HGS) Promovierende verschiedener Fachgebiete für Befragungen und Testszenarien in das Vor-haben einbezogen. Die Entwicklung des Servicekonzepts und der verschiedenen Infrastrukturan-sätze zur Archivierung und Veröffentlichung der generierten oder genutzten Datenbestände erfolgt damit sehr forschungs- und nutzernah. Für den technischen Übergabeprozess (Ingest-Verfahren) sollen unterschiedliche Software-Lösungsansätze evaluiert werden.


Principal Investigators
Dreyer, Malte (Details) (Director / Secretary)

Duration of Project
Start date: 05/2016
End date: 12/2018

Last updated on 2021-15-01 at 17:27