EXIST-Gründerstipendium: ÜberEnergy - Selbstlernende Heizungssteuerungen


Das Geschäftsfeld von ÜberEnergy ist die Entwicklung und Vermarktung eines innovativen Systems zur Heizungssteuerung, das eine Energieeinsparung von mehr als 30% im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen ermöglicht. Das ÜberEnergy-System besteht aus einem SMART-Thermostat, das zur Steuerung des Heizungssystems dient und über einen integrierten Sensor die Anwesenheit der Bewohner erfasst, sowie der auf dem Smartphone des Nutzers installierten ÜberEnergy-App, die u.a. dessen GPS-Positionsdaten registriert. Die Kombination von Sensor- und GPS-Daten sowie deren Auswertung durch Vorhersagemodelle, die auf Maschinenlern-Algorithmen basieren, ermöglicht präzise Prognosen zum Nutzerverhalten und dadurch eine ebenso bedarfsgerechte wie sparsame Heizungssteuerung. Das ÜberEnergy-System erhöht den Wohnkomfort der Nutzer spürbar: es ist keine zeitabhängige Programmierung der Heizung mehr notwendig und die Wohnung ist warm, sobald man nach Hause kommt.Bei der technischen Umsetzung wird ÜberEnergy mit Humboldt-Universität zu Berlin, insbesondere mit dem Lehrstuhl für Maschinelles Lernen von Prof. Dr. Marius Kloft, zusammenarbeiten.


Principal investigators
Kloft, Marius Prof. Dr. (Details) (Mechanical Learning (J))

Financer
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

Duration of project
Start date: 02/2016
End date: 01/2017

Last updated on 2022-08-09 at 23:07