Photonische Nano-Filme mit umfassender optischer Funktionalität


In diesem Forscherverbund werden photonische Nano-Film Bauelemente entwickelt, welche nicht nur hocheffizient und großflächig herstellbar sind, sondern welche zudem dynamisch schaltbar sind und selbst Licht emittieren können. Ziel dieses Forscherverbundes ist es, basierend auf dem Konzept der photonischen Nano-Filme kompakte Gesamtlösungen zur Erzeugung komplexer Lichtfelder bereitzustellen. Der Projekterfolg wird durch die parallele Erforschung mehrerer komplementärer Materialsysteme abgesichert. Einsatzbereiche der neuen Technologie sind neuartige Detektoren und dynamische holographische Elemente sowie die Anwendung in der Mensch-Maschine-Interaktion, der Sicherheitstechnik und Informationsverarbeitung.


Projektleitung
Benson, Oliver Prof. Dr. rer. nat. (Details) (Experimentelle Physik (Nanooptik))

Weitere Projektmitglieder
Busch, Kurt Prof. Dr. rer. nat. (Details) (Theoretische Physik, Theoretische Optik)

Beteiligte Organisationseinheiten der HU

Laufzeit
Projektstart: 10/2016
Projektende: 06/2020

Forschungsbereiche
Naturwissenschaften

Zuletzt aktualisiert 2021-04-01 um 17:44