SFB 951/1: HIOS - Covalent and non-covalent assembly of conjugated molecular building blocks at semiconductor surfaces (TP A 3)


Die zentrale Aufgabe dieses Projektes liegt im Design und der Synthese funktionaler molekularer Bausteine, um die Strukturbildung an anorganisch/organischen Grenzflächen mit Hilfe von nicht-kovalenten bzw. kovalenten Ansätzen zu kontrollieren. Durch die Variation der elektronischen und geometrischen Struktur sowie der Anordnungseigenschaften der konjugierten organischen Molekülen (KOMs) wird ein chemischer Ansatz genutzt, um qualitativ hochwertige HIOS in Zusammenarbeit mit Projektbereich A im Sfb herzustellen und des Weiteren die elektronische Kopplung und die daraus resultierenden optischen und elektronischen Eigenschaften der so hergestellten HIOS zu steuern.


Projektleitung
Hecht, Stefan Prof. (Details) (Sonderforschungsbereich 546 '... Übergangsmetalloxid-Aggregate')

Laufzeit
Projektstart: 07/2011
Projektende: 06/2015

Forschungsbereiche
Naturwissenschaften

Forschungsfelder
Organische Chemie und Funktionale Materialien

Publikationen
B. Kobin, L. Grubert, S. Blumstengel,* F. Henneberger,* S. Hecht*, J. Mater. Chem. accepted.

Zuletzt aktualisiert 2020-10-12 um 15:03