SFB 644 I: Object referentiality and imagination as the pre-conditions of artistic adaptations of ancient architectural and visual works (TP B 3)


Untersuchung der Auseinandersetzung mit materiellen sichtbaren antiken Überresten, da diese das hervorstechendste Charakteristikum bild- und baukünstlerischer Antikenrezeption bilden; Aufzeigen des komplementären Zusammenwirkens von Objektreferentialität und Imagination bei der Konstituierung vergangenheitsbezogener Wissenskulturen.


Principal Investigators
Seiler, Peter PD Dr. (Details) (Medieval Visual Cultures)

Duration of Project
Start date: 01/2005
End date: 12/2016

Last updated on 2020-01-06 at 16:54