SFB 632/3: Informationsstruktur in nicht assertiven Sprechakten (TP A 02)


Informationsstrukturelle Phänomene sind in assertiven Sprechakten intensiv und mit einigem Erfolg untersucht worden. Für nicht-assertive Sprechakte gibt es weitaus weniger Untersuchungen und kaum kanonisierte Analysen. Das Teilprojekt soll sich deshalb informationsstrukturellen Phänomenen in nicht-assertiven Sprechakten und deren theoretischer Durchdringung widmen. Die empirische Grundlage soll durch Literaturrecherchen, systematische Informantenbefragung und experimentelle Erhebungen erarbeitet werden.


Projektleitung
Repp, Sophie Prof. Dr. phil (Details) (Sonderforschungsbereiche - Beteiligungen)

Laufzeit
Projektstart: 07/2011
Projektende: 06/2015

Zuletzt aktualisiert 2020-21-03 um 23:20