Data analysis – Cases of Alleged Discrimination


Auswertung von insgesamt 650–700 Datensätzen, Trendbestimmung sowie optische Aufbereitung und Verschriftlichung dieser. Bei den Datensätzen handelt es sich um statistische Angaben zu Beschwerden von Bürger*innen wegen (vermuteter) Diskriminierung. Datenquelle ist das LADS-Beratungsnetz, das sich aus AGG-Beratungsstellen für die verschiedenen, im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) geschützten Gruppen zusammensetzt. Die Daten bilden Art und Aufkommen von Beschwerden in den acht im LADS-Beratungsnetz 2010 und 2011 kooperierenden AGG-Beratungsstellen ab und sind nicht repräsentativ.


Principal Investigators
Baer, Susanne Prof. Dr. (Details) (Public Law and Gender Studies)

Duration of Project
Start date: 10/2012
End date: 12/2016

Last updated on 2021-04-01 at 17:43