Landesverfassungsgerichtsbarkeit: Geschichte, Gegenwart, Zukunft

Die Tagung wird sich mit Institutionen beschäftigen, die lange Zeit weder medial noch wissenschaftlich Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben: mit Landesverfassungsgerichten. Ziel der Tagung ist, die Bedeutung der Landesverfassungsgerichte vor allem aus politik- und rechtswissenschaftlicher Perspektive zu beleuchten. Sie wird einen wesentlichen Beitrag zur Debatte um die Rolle der Landesverfassungsgerichtsbarkeit im demokratischen Bundesstaat Deutschlands leisten. Sie kombiniert fachwissenschaftliche Beiträge mit Impulsvorträgen und einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung mit Verfassungsrichter*innen.

Projektleitung
Reutter, Werner Dr. (Details) (Innenpolitik der Bundesrepublik)

Mittelgeber
Fritz Thyssen Stiftung

Laufzeit
Projektstart: 10/2020
Projektende: 10/2020

Forschungsbereiche
Sozialwissenschaften

Zuletzt aktualisiert 2020-26-06 um 12:09