Facetten von Narzissmus und Popularität in sich entwickelnden Peergruppen: Die funktionale Rolle von fazialer Mimikry

Die geplante Studie verknüpft die Forschung zu Mimikry und Narzissmus in Bezug auf die Entstehung von Freundschaften. Die Forschungsfragen zielen auf die Rolle emotionaler Mimikry bei der Entstehung von Liking im Allgemeinen und dem Verlauf des Liking für Personen mit erhöhten Narzissmuswerten im Speziellen ab. Dafür werden Gruppen von Probanden mehrfach ins Labor eingeladen, um zusammen zu diskutieren. Die Entwicklung von Einstellungen und Liking über diesen Zeitraum wird erfasst und mit Mimikry während der Diskussionen und Persönlichkeit in Verbindung gebracht.

Projektleitung
Hess, Ursula Prof. Dr. (Details) (Sozial- und Organisationspsychologie)

Mittelgeber
DFG: Sachbeihilfe

Laufzeit
Projektstart: 07/2020
Projektende: 06/2023

Forschungsfelder
Sozialpsychologie

Zuletzt aktualisiert 2020-08-03 um 21:29

Link teilen