Präventive Diagnostik für Kühe mit Hilfe eines Pansensensors

Das Start-Up dropnostix verfolgt mit der rumicon(R) Web-App das Ziel, ein innovatives Tool zur
frühestmöglichen Erkennung von Krankheiten sowie weiteren wichtigen tierbasierten Ereignissen wie
Abkalbung, Brunst und Fütterungsproblemen zur Verfügung zu stellen. Die sich aktuell noch in der
Entwicklung befindende Web-Applikation ermöglicht es den Nutzern mittels einer täglichen Alarmliste
genau mit den Kühen zu arbeiten, die gerade die Aufmerksamkeit des Herdenmanagers benötigen.
Dieser neue und zum Patent angemeldete Pansen-Sensor erfasst die Pansentemperatur,
Bewegungsaktivität und die Pansenkontraktionen. Aufbauend auf die bekannten und in fast allen Betrieben
genutzten Gesundsheits- und Brunstlisten, werden unsere Alarme ebenfalls in solchen Listen-
/Tabellenansichten in der Web-App dargestellt und zusätzlich in einer grafischen Darstellung auf
Einzeltierebene visualisiert. Die Nutzung der Web-App ist bei aktiver Internetverbindung über einen
Computer, ein Tablet oder Smartphone zu jeder Zeit und an jedem Ort möglich.
Mittels agiler und iterativer Entwicklungsmethoden soll nun nach Fertigstellung der Entwicklungsarbeiten an
der Hardware des Sensorsystems die Software-Basis entwickelt werden. Von zunächst einfachen
Alarmfunktionen wie Fieber bis zu Algorithmen zur automatisierten Mustererkennung spezifischer
Erkankungen, bevor diese akut ausbrechen und mit konventionellen Methoden erkannt werden können.
Parallel sollen aufbauend auf die präventive Diagnostik mit den Projektpartnern frühe Therapien entwickelt
werden.
Gegenstand des geplanten Verbundvorhabens ist die Validierung des Sensor-Bolus und die
Entwicklung der rumicon-Web-App, zur frühestmöglichen Erkennung von Krankheiten sowie
weiteren produktionsrelevanten Ereignissen wie Abkalbung, Brunst und Fütterungsproblemen und
der Bereitstellung von geeigneten Handlungsempfehlungen. Gegenstand des Teilvorhabens ist die Anbringung des Referenzsystems für die Steh- und Liegezeiten, die Grundvalidierung der Parameter Bewegungsaktivität und Steh- und Liegezeiten, und die wissenschaftliche Begleitung der Entwicklungsarbeiten und der Iteration für die Erkennung
spezifischer Kuherkrankungen.

Principal Investigators
Hillmann, Edna Prof. Dr. (Details) (Animal Husbandry)
Gygax Hillmann, Lorenz Frank PD Dr. (Details) (Animal Husbandry)
Krocker, Manfred (Details) (Animal Husbandry)

participating organizational facilities of the HU
Animal Husbandry (OKZ: 211141)

Financer
Landwirtschaftliche Rentenbank

Duration of Project
Start date: 01/2020
End date: 06/2021

Research Areas
Animal Husbandry, Breeding and Hygiene, Animal Nutrition and Nutrition Physiology, Biomedical Systems Technology, Interactive and Intelligent Systems, Image and Language Processing, Computer Graphics and Visualisation

Last updated on 2020-08-03 at 21:28

Share link