Text Data Mining im GiNLab

Das GiNLab bildet ein Modul innerhalb des Fachportals http://www.germanistik-im-netz.de/ des Fachinformationsdienstes (FID) Germanistik. Im GiNLab wird eine Umgebung geschaffen, um forschungsunterstützende Services für die Fachcommunity zu etablieren. Auf der Grundlage der in der FID-Bibliothek vorhandenen bibliographischen Daten soll als Infrastrukturdienstleistung im GiNLab ein Text-Mining-Werkzeug in enger Abstimmung mit der Wissenschaft entwickelt werden. Über die diachrone Analyse bibliografischer sowie weiterer germanistischer Fachinformationsdaten können Aufschlüsse darübergewonnen werden, wie sich Arbeitsfelder, Methoden, Netzwerke in den vergangenen Jahrzehnten gewandelt haben, was u.a. einen Ausblick auf Forschungslücken und emergente Forschungsfelder erlauben soll.

Projektleitung
Jäschke, Robert Prof. Dr. (Details) (Information Processing and Analytics)

Mittelgeber
DFG: Sonstiges

Laufzeit
Projektstart: 01/2020
Projektende: 07/2021

Zuletzt aktualisiert 2020-07-09 um 15:08

Link teilen