Muschel-inspirierte Polymerisation: „Die enzymfreie Route der Tyrosinase-aktivierten Polymerisation“

Ziel des vorliegenden Antrages ist die Untersuchung der enzymfreien Variante einer im Vorgängerprojekt neu etablierten Tyrosinase-induzierten Polymerisation von Oligopeptiden. Anstelle der Nutzung des spezifischen Enzyms zur Anschaltung der Polymerisationsfähigkeit von Oligopeptiden soll die Aktivierung organisch-chemisch durchgeführt werden. Dies eröffnet Möglichkeiten der peptidsequenz-unabhängigen Aktivierung und der Übertragung des Polymerisationskonzeptes auf nicht-peptidische, vollsynthetische Makromonomere, sodass multifunktionale, segmentierte Polymere mit ausgezeichneten Haft- und Beschichtungseigenschaften aufgebaut werden können.

Projektleitung
Börner, Hans Prof. Dr. (Details) (Organische Synthese funktionaler Systeme)

Mittelgeber
DFG: Sachbeihilfe

Laufzeit
Projektstart: 03/2020
Projektende: 02/2023

Zuletzt aktualisiert 2020-08-03 um 21:20

Link teilen