Fachdidaktische Qualifizierung Inklusion angehender Lehrkräfte an der Humboldt-Universität zu Berlin

Das Vorhaben FDQI-HU hat sich die nachhaltige Implementierung inklusionsorientierter fachdidaktischer
Inhalte in der Lehramtsausbildung als Ziel gesetzt.
Der Fokus der ersten Förderphase lag anknüpfend an die Entwicklung eines didaktischen Modells für
inklusives Lehren und Lernen auf der kooperativen Entwicklung und Erprobung von Lehrveranstaltungen
mit Expert*innen aus fünf Fachdidaktiken und den Querlagen Rehabilitationswissenschaften und
Sprachbildung. Diese Seminare wurden begleitend evaluiert, wofür eigene Messinstrumente eingesetzt
wurden, welche sowohl mittels quantitativer und qualitativer Auswertungsmethoden die Steigerung von
Selbstwirksamkeitsüberzeugungen und die Förderung adaptiver Lehrkompetenz bei Studierenden als
Voraussetzungen für das Unterrichten heterogener Lerngruppen prüften. Das bislang entwickelte Material
ist umfassend mithilfe eines Wikis und in mehreren Projektsammelbänden dokumentiert.
Der Fokus der zweiten Förderphase liegt auf dem Ausbau und der Erweiterung der Lehrformate für die
MINT-Fächer sowie der Entwicklung einer Disseminationsstrategie:
Dafür werden erstens die Fachdidaktiken der Fächer Physik, Biologie und Mathematik einbezogen.
Angesichts der herausragenden Bedeutung digitaler Medien und deren Chance, für größtmögliche
Barrierefreiheit im inklusiven Unterricht zu sorgen, wird zweitens die Informatik/Medienbildung als
zusätzliche Querlage für alle Seminare etabliert. Außerdem werden drittens Lehr-Lern-Labore für die
hochschulinterne Seminarentwicklung genutzt und zu einem profunden Instrument inklusionsorientierter
Lehrkräftebildung ausgeschärft.
Im Sinne einer interdisziplinären Forschungskultur ist die systematische Vernetzung von Fachdidaktiken
und Querlagen, auch projektübergreifend, geplant. So werden die positiv evaluierten Lehrbausteine sowohl
in einem barrierefrei zugänglichen Wiki hinterlegt als auch für die nachhaltige Dissemination der
Projektergebnisse gesorgt.

Projektleitung
Hackmann, Kristina Dr. (Details) (Verwaltungsleitung)
Moser, Vera Prof. Dr. (Details) (Pädagogik b. Beeinträchtigungen d. Lernens / Allgem. Rehab.-päd.)
Pech, Detlef Prof. Dr. (Details) (Direktion)

Weitere Projektbeteiligte
Eilerts, Katja Prof. Dr. (Details) (Grundschulpädagogik mit Schwerpunkt Lernbereich Mathematik)
Pant, Hans Anand Prof. Dr. (Details) (Erziehungswissenschaftliche Methodenlehre)
Pech, Detlef Prof. Dr. (Details) (Grundschulpädagogik mit Schwerpunkt Lernbereich Sachunterricht)
Pinkwart, Niels Prof. Dr. (Details) (Informatik und Gesellschaft und Didaktik der Informatik)
Priemer, Burkhard Prof. Dr. (Details) (Didaktik der Physik)
Upmeier zu Belzen, Annette Prof. Dr. (Details) (Fachdidaktik und Lehr-/Lernforschung Biologie)

Mittelgeber
BMBF

Laufzeit
Projektstart: 07/2019
Projektende: 12/2023

Forschungsfelder
Digitization/Digitalisierung, Hochschuldidaktik, Inklusionsforschung, Lehrkräftebildung

Publikationen
https://pse.hu-berlin.de/de/forschung-und-lehre/projekte/fdqi-hu/publikationen-1/copy_of_publikationen

Zuletzt aktualisiert 2020-30-09 um 08:35