Closed Urban Modular Energy- and Resource-Efficient Agricultural Systems

Das Forschungsziel des BMBF-Projekts „CUBES Circle – Future Food Production“ist die Entwicklung eines innovativen Agrarsystems für die zukünftige Produktion von qualitativ hochwertigen Lebensmitteln. Dieses Agrarsystem soll nicht nur in bestehende gesellschaftliche Strukturen integriert werden, sondern auch Synergien zu herkömmlichen Systemen wie z. B. Stadträumen aufbauen. Grundvoraussetzung hierfür ist, dass das neue Agrarsystem sowohl den Nachhaltigkeitskriterien entspricht als auch von der Gesellschaft akzeptiert wird. Hierzu steht ein interdisziplinäres Konsortium bereit, mit Partnern aus Bereichen wie z.B. der Öko- und Pflanzenphysiologie, der Folgenabschätzung, Regelungstechnik oder Agrar- und Ernährungspolitik.

Das Fachgebiet Ingenieurpsychologie beteiligt sich am Projekt mit Fragestellungen der Innovationsdiffusion.
Konkret gehen wir der Frage nach, wie Design und Informationskonzepte die Nutzerakzeptanz dieser innovativen Produktionssysteme unterstützen können. Dazu werden bereits in sehr frühen Entwicklungsstadien potentielle Nutzer in die Systementwicklung involviert (z.B. durch Stakeholderanalysen, Fokusgruppen, VR-Prototyping).
Darüber hinaus geht es um die Entwicklung und Anwendung von Virtual Reality-/Mixed Reality-Ansätzen zur Interaktion & Steuerung des CUBES Systems (Mensch-Maschine-Interaktion).

Projektleitung
Onnasch, Linda Prof. Dr. (Details) (Ingenieurpsychologie (J))

Beteiligte externe Organisationen

Mittelgeber
BMBF

Laufzeit
Projektstart: 03/2019
Projektende: 02/2024

Zuletzt aktualisiert 2020-25-11 um 12:39