Abstrakt - Exakt - Obskur

Philosophie begibt sich durch Kunst auf die Straße. Dieses Projekt ist Bestandteil des Aktionsprogramms "Push für die Geisteswissenschaften", die den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft fördern soll. Sieben junge Künstler werden mittels einer erstellten Textgrundlage über philosophische Gedankenexperimente zu einer Auseinandersetzung angeregt und beauftragt. Die entstandenen Kunstwerke sollen, performanceartig aufgeführt, einen eher ungewöhnlichen Zugang zu den dahinter stehenden philosophischen Fragestellungen ermöglichen und werden entsprechend textlich begleitet. Eine Publikation und eine virtuelle Ausstellung auf einer dynamischen Webseite entstehen als langfristige Ergebnisse.

Projektleitung
Scheffler, Uwe PD Dr. phil. (Details) (Logik)

Mittelgeber
Stifterverband für die deutsche Wissenschaft

Laufzeit
Projektstart: 11/2006
Projektende: 10/2007

Zuletzt aktualisiert 2020-09-03 um 23:19