Erziehung und Bildung in der Antike

Projektleitung
Christes, Johannes Prof. Dr. phil. (Details) (Latinistik)

Laufzeit
Projektstart: 01/2003
Projektende: 12/2005

Publikationen

Johannes Christes:
(zus. mit R. Klein und Ch. Lüth:) Erziehung und Bildung in der griechisch-römischen Antike und im frühen Judentum, Darmstadt: WBG - im Druck.
Texte im Elementarunterricht als Träger sittlicher Werte in republikanischer Zeit, in: A. Haltenhoff/A. Heil/F.-H. Mutschler (Hgg.): O tempora, o mores! Römische Werte und römische Literatur in den letzten Jahrzehnten der Republik. Beiträge zur Altertumskunde, Bd. 171, München/Leipzig 2003, 51-68.
Et nos ergo manum ferulae subduximus. Von brutaler Pädagogik bei Griechen und Römern, in: U. Krebs und J. Forster (Hgg.): Vom Opfer zum Täter? Gewalt in Schule und Erziehung von den Sumerern bis zur Gegenwart, Schriftenreihe Ichenhausen, Bd. 22, Bad Heilbrunn/Obb. 2003, 51-70.
Handwörterbuch der Antiken Sklaverei (2005): Artikel Grammatici; Ateius (Praetextatus?) Philologus; L., Caecilius Epirota, Q.; Iulius Hyginus, C.; Verrius Flaccus, M.; Maecenas Melissus, C.; Remmius Palaemon, Q., Hermippos v. Berytos - online-Publikation o.p.

Diana Bormann:
Beiträge zu Erziehung und Bildung (s.o.): Familie und Kindheit in der römischen Antike; Jugend in der römischen Antike; Schule in der römischen Antike.


Zuletzt aktualisiert 2020-09-03 um 23:15