69. Kunsthistorischer Studierenden Kongress "Das Portrait 05" (Veranstaltung: 06.-09.2005, Berlin)

Das Portrait steht im Mittelpunkt dieser Tagung, die in Form eines KSK (Kunsthistorischer-Studierenden-Kongress) von Studierenden des Kunstgeschichtlichen Seminars der Humboldt-Universität zu Berlin ausgerichtet wird. Themen sind die Malerei und Skulptur der Frühen Neuzeit bis hin zur Fotografie der jüngeren Moderne, sowie die tiefen Einschnitte in soziale sowie mikro- und makropolitische Prozesse. Der KSK ist ein regelmäßig stattfindendes, internationales Forum junger KunsthistorkerInnen.

Projektleitung
Zitzlsperger, Philipp PD Dr. phil. (Details) (Mittlere und Neue Kunstgeschichte)

Mittelgeber
Fritz Thyssen Stiftung

Laufzeit
Projektstart: 10/2005
Projektende: 10/2005

Zuletzt aktualisiert 2020-09-03 um 23:10