Rechtsvergleichung im chinesischen und deutschen bürgerl. Recht

In der VR China wird ein neues Zivilgesetzbuch vorbereitet, in dem vor allem das Eigentumsrecht neu geordnet werden soll. Zur Vorbereitung werden auch rechtsvergleichende Untersuchungen durchgeführt. Das Projekt dient der Rechtsvergleichung zum deutschen und chinesischen Sachenrecht.

Projektleitung
Raiser, Thomas Prof. Dr. (Details) (BR / Arbeitsrecht / Anwaltsrecht / Familienrecht u. Rechtssoz.)

Mittelgeber
Europäische Union (EU)

Laufzeit
Projektstart: 12/1998
Projektende: 12/1999

Forschungsfelder
Zivilrechtsvergleichung

Zuletzt aktualisiert 2020-10-03 um 16:47