FG 402: Struktur und Funktion des Wurzelsystems südecuadorianischer Bergwälder in Abhängigkeit von der Meereshöhe

In dem Teilprojekt "Wurzeln" das im Rahmen der Forschergruppe "Funktionalität in einem tropischen Bergregenwald Südecuadors; Diversität, dynamische Prozesse und Nutzungspotentiale unter ökosystemaren Gesichtspunkten" von der DFG gefördert wird, werden grundlegende Daten zur Struktur und Funktion des Wurzelsystems von Bäumen in Bergregenwäldern Südecuadors erhoben. Dazu werden in Waldflächen, die sich in 1900 m, 2400 m und 3100 m Höhe befinden, Grobwuzrzelsysteme einzelner Bäume freigelegt und deren Architektur untersucht. Ausserdem werden die Masse und Verteilung von Grob- und Feinwurzeln in unterschiedlichen Bodentiefen gemessen.

Projektleitung
Engels, Christoph Prof. Dr. (Details) (Forschergruppe 'Strukturwandel u.Transformation im Agrarbereich')

Mittelgeber
DFG: Forschergruppen

Laufzeit
Projektstart: 05/2004
Projektende: 06/2006

Zuletzt aktualisiert 2020-10-03 um 16:43