Amphiphile Nucleinsäurebausteine

Nucleobasen, Nucleoside und Oligonucleotide werden mit lipophilen Substituenten ausgestattet. An diesen Verbindungen wird die Fähigkeit zur Ausbildung von supramolekularen Strukturen und zur Wechselwirkung mit biologischen Membranen und Vesikeln untersucht. Die Verbindungen sollen zur Funktionalisierung und Strukturierung von Membranen eingesetzt werden.

Projektleitung
Liebscher, Jürgen Prof. i. R. Dr. rer. nat. habil (Details) (Organische und Bioorganische Chemie IV)

Laufzeit
Projektstart: 01/2002
Projektende: 12/2006

Zuletzt aktualisiert 2020-10-03 um 16:39