Lateinische Literatur: Geschichte, gesellschaftliche Verankerung, Rezeption

Projektleitung
Christes, Johannes Prof. Dr. phil. (Details) (Latinistik)

Laufzeit
Projektstart: 01/1998
Projektende: 12/2002

Publikationen
J. Christes, Beatus ille. Eine Konjektur und ihr Ertrag, Philologus 142, 1998, 279-292.

J. Christes, Cicero und der römische Humanismus, in: Stiftung »Humanismus heute« des Landes Baden-Württemberg (Hrsg.), Humanismus in Europa (Bibliothek der Klassischen Altertumswissenschaften, N.F. 2. R., Bd. 103), Heidelberg 1998, 45-73.

J. Christes, Art. Erziehung; Grammaticus, in: Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike, Bd. 4, Stuttgart/Weimar 1998, 110-120; 1198.

J. Christes, Jugend im antiken Rom - "absence of adolescence" oder "restless youth"?, in: J. Christes, K.-P. Horn, M. Parmentier (Hrsg.), Jugend in der Vormoderne. Annäherungen an ein bildungshistorisches Thema (Beiträge zur historischen Bildungsforschung 23), Köln/Weimar/Wien 1998.

J. Christes, Lucilius senex - vetus historia - Epilog zu XXVI-XXXX: drei alte Fragen neu verhandelt, Philologus 142, 1998, 71-79.

J. Christes, Art. C. Lucilius, röm. Satirendichter, in: Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike, Bd. 7, Stuttgart/Weimar 1999, 463-465.

J. Christes, Ars poetica und Komödie, in: E. Stärk, G. Vogt-Spira (Hrsg.), Dramatische Wäldchen, Festschrift E. Lefèvre zum 65. Geburtstag, Hildesheim/Zürich/New York 2000, 637-660.

J. Christes, Art. Paidagogos; Paideia; Paidonomoi; Paidotribes, in: Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike, Bd. 9, Stuttgart/Weimar 2000, 150; 150-152; 152; 152f.

J. Christes, Lucilius und das Epos, in: G. Manuwald (Hrsg.), Der Satiriker Lucilius und seine Zeit (Zetemata 110), München 2001, 51-62.

J. Christes, Art. Schule - III; Sieben Weise, in: Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike, Bd. 11, Stuttgart/Weimar 2001, 263-268; 526.

J. Christes, Sklaverei in griechischen Sprichwörtern und Sentenzen, in: H. Bellen, H. Heinen (Hrsg.), Fünfzig Jahre Forschungen zur antiken Sklaverei an der Mainzer Akademie 1950-2000, Stuttgart 2001, 429-446.

J. Christes, Sed bono vinci satius est (Iug. 42,3). Sallust über die Auseinandersetzung der Nobilität mit den Gracchen, Gymnasium 109, 2002, 287-310.



E. Merli, Heroi res erat ista pedis. Tecnica narrativa e allusività epica nelle similitudini di Ovidio, fasti II 193-242, Philologus 143, 1999, 68-86

E. Merli, Arma canant alii. Materia epica e narrazione elegiaca nei fasti di Ovidio, Firenze 2000.



A. Rose, Filippo Beroaldo der Ältere und sein Beitrag zur Properz-Überlieferung (Beiträge zur Altertumskunde 156), München/Leipzig 2001.



F. Wittchow, Exemplarisches Erzählen bei Ammianus Marcellinus. Episode - Exemplum - Anekdote (Beiträge zur Altertumskunde 144), München/Leipzig 2001.

F. Wittchow, Eine Frage der Ehre: Das Problem des aggressiven Sprechakts in den Facetien Bebels, Mulings, Frischlins und Melanders, Zeitschrift für Germanistik, N.F. 2, 2001, 336-360.

F. Wittchow, H. J. Bachorski, W. Röcke, H.-R. Velten, Performativität und Lachkultur in Mittelalter und früher Neuzeit, Paragrana 10/1, 2001, 157-190.

F. Wittchow, Rez. von: B. Schneider (Hrsg.), Sebastian Brant, Fabeln. Carminum et fabularum additiones Sebastiani Brant - Sebastian Brants Ergänzungen zur Äsop-Ausgabe von 1501 (Stuttgart-Bad Cannstatt 1999), Zeitschrift für Germanistik, N.F. 2, 2001, 430-431.

F. Wittchow, Satis est vidisse labores quos patior propter labentis crimina mundi. Lochers Ausstand, in: W. Hartmann, S. Lembke, M. Müller (Hrsg.), Humanisten am Oberrhein. Neue Gelehrte im Dienst alter Herren, Stuttgart (im Druck).

Zuletzt aktualisiert 2020-10-03 um 16:38