FG 382: Unterhaltungssendungen II

Ziel des Projektes ist es, Unterhaltungssendungen des DDR-Fernsehens zwischen 1952 und 1991 zu erfassen und zu analysieren. In diesem Kontext wird zugleich der den Sendungen zugrunde liegende Unterhaltungsbegriff analysiert. In einem zweiten Schritt werden die Unterhaltungsangebote mit zeitgleichen Sendungen von ARD und ZDF sowie ab 1985 der privaten Fernsehanbieter verglichen. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Analyse von Unterhaltungssendungen von osteuropäischen Staaten und deren Einfluss auf das DDR-Fernsehen.

Projektleitung
Mühl-Benninghaus, Wolfgang Prof. Dr. sc. phil. (Details) (Forschergruppen)

Mittelgeber
DFG: Forschergruppen

Laufzeit
Projektstart: 05/2003
Projektende: 04/2004

Zuletzt aktualisiert 2020-10-03 um 16:33