FG: Stoffdynamik leichter Böden in Intensivnutzung, Bodendynamikmodelle im Freilandgemüsebau

Im Projekt werden auf der Basis von Modellversuchen auf Sandboden und in einer Kastenparzellenanlage die C-Langzeitdynamik und die N-Dynamik bei intensiver gemüsebaulicher Nutzung untersucht. Zur Vertiefung und Abrundung der Ergebnisse erfolgen differenzierte Untersuchungen zu folgenden Schwerpunkten: Jahresverlauf der C-Gehalte und einzelner C-Fraktionen unter Einbeziehung bodenmikrobiologischer Parameter. Verfolgung der C- und N-Mineralisierung aus Ernte und Wurzelrückständen von Gemüsepflanzen. Weitere Aufklärung des Priming Effektes beim Umsatz von Gemüsebiomasse. Vervollkommnung des Modells CANDY. Die Versuche werden auch für die Gewinnung von Ergebnissen in anderen Projekten der Forschergruppe genutzt.

Projektleitung
Geyer, Bernd Prof. Dr. sc. agr. (Details) (Forschergruppe 'Strukturwandel u.Transformation im Agrarbereich')

Mittelgeber
DFG: Forschergruppen

Laufzeit
Projektstart: 02/1997
Projektende: 08/2000

Forschungsfelder
Boden, Dynamik, Gemüse

Zuletzt aktualisiert 2020-10-03 um 23:17