FG 1614: Agents' Abilities

Fähigkeiten spielen in einer Vielzahl philosophischer Debatten die Rolle eines unerklärten Erklärers. In dem Projekt "Agents' Abilities" geht es darum, besser zu verstehen, was Fähigkeiten sind. Genauer gesagt, ist die Frage, was es heißt, dass irgendein Akteur die Fähigkeit hat, irgendetwas zu tun. Paradigmatischerweise geht es hier um Handlungsfähigkeiten: Fähigkeiten, Handlungen auszuführen. Aber auch Wahrnehmungsfähigkeiten und andere Fähigkeiten zu Aktivitäten, die keine Handlungen sind, kommen in den Blick.

Projektleitung
Rosefeldt, Tobias Prof. Dr. (Details) (Forschergruppen)

Mittelgeber
DFG: Forschergruppen

Laufzeit
Projektstart: 08/2015
Projektende: 10/2015

Zuletzt aktualisiert 2020-10-03 um 23:14