Environmental Histories, Pasts and Futures -- An Indo-German workshop

In den vergangenen Jahrzehnten hat das Thema Umwelt und ihre Geschichte verstärkte Aufmerksamkeit in Politik, Medien und Wissenschaften erlangt. Das gilt auch für die Geschichtswissenschaften, die in historischer Dimension die Wandlungen der menschlichen Umwelt untersuchen. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Verständnis gegenwärtiger Umweltprobleme. Dies trifft ohne Zweifel auf Deutschland zu, nimmt aber in Indien einen besonderen Stellenwert ein. Bislang ist es jedoch aufgrund der in beiden Ländern eher national ausgerichteten Forschung zu keinem systematischen akademischen Austausch in diesem Forschungsbereich gekommen. So fanden beispielsweise in den vergangenen beiden Jahrzehnten einige international hochkarätig besetzte Konferenzen zu umweltgeschichtlichen Themen Indiens statt, aber ein systematisch vergleichender Austausch von wissenschaftlichen Erkenntnissen auf bilateraler, ganz zu schweigen auf internationaler Ebene, fand nicht statt. Der Workshop dient dem Zweck, einen solchen bilateralen akademischen Austausch zu initiieren und damit die Basis für eine zukünftige Kooperation auf dem Gebiet der Umweltgeschiche zu schaffen.

Projektleitung
Mann, Michael Prof. Dr. (Details) (Kulturen und Gesellschaften Südasiens)

Mittelgeber
DFG: Sonstiges

Laufzeit
Projektstart: 02/2014
Projektende: 01/2015

Zuletzt aktualisiert 2020-10-03 um 23:09