Bewegte Vergangenheit - Gemeinsame Zukunft

Polnisch-Deutscher Studentenaustausch / Das Ziel des Projekts „Bewegte Vergangenheit, gemeinsame Zukunft. Polnisch-deutscher Dialog im vereinten Europa“ ist die Durchführung eines Treffens von Studierenden der Humboldt Universität zu Berlin und der Universität Wrocław (Breslau), das den Einfluss von historischen Gegebenheiten und Stereotypen auf die deutsch-polnischen Beziehungen beleuchten soll. Das Treffen soll außerdem Möglichkeiten, Hindernisse und Herausforderungen des deutsch-polnischen Dialogs im Kontext der Europapolitik thematisieren. Im Rahmen des fünftägigen Programms werden die Teilnehmer sich damit auseinandersetzen, ob die Geschichte lediglich erschwerend auf die Beziehungen zwischen den beiden Staaten wirkt, oder ob sie auch als eine Bezugsebene des gegenseitigen Verständnisses dienen kann.

Projektleitung
Kliems-Bedau, Alfrun Prof. Dr. (Details) (Westslawische Literaturen und Kulturen)

Mittelgeber
Berlin/ Sonstige

Laufzeit
Projektstart: 05/2013
Projektende: 05/2013

Zuletzt aktualisiert 2020-01-06 um 19:34