Organisation und Durchführung einer internationalen literaturwissenschaftlichen Konferenz und Veröffentlichung von Konferenzakten (Veranstaltung: 15.-17.11.2012, Rom)

Die interdisziplinäre Konferenz zielt auf die Untersuchung der Beziehung zwischen italienischen und deutschen Kultur von 1945 bis 1970, mit einem besonderen Fokus auf literarische Übersetzungen und ihren politischen, sozialen und historischen Kontext.
Die Konferenz wird von der Humboldt-Universität zu Berlin, von dem Istituto di Studi Germanici und von der Universitá la Sapienza di Roma mit der Unterstützung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes organisiert und wird in der Villa Sciarra bei dem Istituto di Studi Germanici stattfinden (15.-17.11.2012).

Projektleitung
Pfeiffer, Helmut Prof. Dr. phil. (Details) (Romanische Literaturen und Allgemeine Literaturwissenschaft)

Mittelgeber
DAAD

Laufzeit
Projektstart: 04/2012
Projektende: 12/2013

Zuletzt aktualisiert 2020-11-03 um 23:21