Sexueller Missbrauch von Minderjährigen: Notwendige Reformen im Strafgesetzbuch

Ziel des Forschungsprojekts ist es, Vorschläge für Änderungen im 13. Abschnitt des StGB (Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung) und im 5. Abschnitt des StGB (Verjährung) zu machen. Ausgangspunkt ist zum einen die nicht abgeschlossene Diskussion darüber, ob der Status quo der strafrechtlichen Bestimmungen zur Verfolgungsverjährung angemessen ist oder ob insoweit Änderungen erforderlich sind. Zum anderen ist zu untersuchen, ob die Beschreibungen strafbaren Handelns im StGB so gefasst sind, dass sie alle Fälle strafwürdigen Handelns angemessen abdecken oder ob insoweit Lücken bestehen.

Projektleitung
Hörnle, Tatjana Prof. Dr. (Details) (Strafrecht / Strafprozessrecht / Rechtsphilos. u.Rechtsvergleich)

Mittelgeber
BMFSFJ - Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Laufzeit
Projektstart: 07/2012
Projektende: 12/2013

Zuletzt aktualisiert 2020-07-10 um 09:40