Bereitstellung und Inbetriebnahme von zwei PCI-FPGA-Platinen und Vergleich von Bildverarbeitungsroutinen zur Filterung und Korrelation unter Nutzung eines Synopsys-FPGA-Compilers sowie eines C-zu-VHDL-Compilers

Während Bildverarbeitungsalgorithmen für eine Software-Implementation weitgehend bekannt sind, ist ihre Optimierung für Hardwarerealisierungen wesentlich komplexer. Für die Entwicklung von Bildverarbeitungsroutinen mit VHDL und ihre Bewertung und Optimierung für eine Hardwarerealisierung sollen Testimplementationen auf universellen PCI-FPGA-Boards vorgenommen werden. Die Ergebnisse sind mit Lösungen zu vergleichen, die durch C-Entwicklungswerkzeuge erzeugt worden sind. Für die vergleichenden Tests werden Filter- und Korrelationsalgorithmen genutzt.

Projektleitung
Meffert, Beate Prof. Dr.-Ing. (Details) (Signalverarbeitung und Mustererkennung)

Mittelgeber
Privat/ Mittelgeber alte Bundesländer

Laufzeit
Projektstart: 12/2000
Projektende: 04/2001

Forschungsfelder
Schaltkreisentwurf, Signalverarbeitung, VHDL FPGA Bildverarbeitung

Zuletzt aktualisiert 2020-11-03 um 23:14