Ab initio-Dichtematrix-Zugang zu zeitabhängigen Phänomenen in Molekülsystemen III

In diesem Vorhaben wird die Entwicklung der zeitabhängigen ab initio Response Verfahren, basierend auf der Dichtematrixmethode, durchgeführt. Dabei steht die Untersuchung von Energierelaxationsprozessen auf Grund der Kopplung zwischen Kerndynamik und elektronischen Anregungen im Mittelpunkt. Die zeitabhängige Dynamik der elektronischen Anregungen wird dabei durch die Liouville Gleichung für die reduzierte Dichtematrix beschrieben, für deren Lösung die Kernschwingungsdynamik erforderlich ist. Die simultane Lösung der Liouville Gleichung für die reduzierte Dichtematrix und die Berechnung der quantenmechanischen Kernschwingungsmoden erfordern die Entwicklung neuer methodologischer Konzepte, insbesondere in Zusammenhang mit ab initio Ansätzen.

Projektleitung
Bonacic-Koutecky, Vlasta Prof. i. R. Dr. rer. nat. (Details) (Physikalische und Theoretische Chemie I)

Mittelgeber
DFG: Sachbeihilfe

Laufzeit
Projektstart: 01/2001
Projektende: 12/2002

Forschungsfelder
ab initio Dichtematrixmethode, zeitabhängige Dynamik

Zuletzt aktualisiert 2016-05-03 um 14:18