Aminosäurenverdaulichkeit / Verbundprojekt "Körnerleguminosen in der Geflügelfütterung: Praecaecale
Aminosäurenverdaulichkeit von Ackerbohnen und Lupinarten bei Broilern"

Das Interesse an einheimischen Körnerleguminosen ist durch das
Verbot der Verfütterung von Tiermehl infolge der BSE-Krise sowohl in
konventionell als auch ökologisch wirtschaftenden Betrieben deutlich
gewachsen. Der verstärkte Einsatz von Körnerleguminosen in der
Geflügelfütterung setzt jedoch die Kenntnis des genauen Futterwertes
voraus. Da sich die praecaecale Rohprotein- und Aminosäurenverdau-
lichkeit auch beim Geflügel als ein Kriterium zur Beurteilung der
Qualität von Proteinen durchsetzen wird, sollen an Boilern neben der
Rohrnährstoffzusammensetzung speziell diese Kennziffern bei neuerer
Sorten von Ackerbohnen und Blauen Lupinen untersucht werden. Dabei
soll neben dem Sorteneinfluss auch der Einfluss des Standortes
berücksichtigt werden.

Projektleitung
Simon, Annette PD Dr. agrar. habil. (Details) (Nutztierökologie)

Mittelgeber
Sonstige Mittelgeber

Laufzeit
Projektstart: 01/2002
Projektende: 12/2003

Zuletzt aktualisiert 2020-15-03 um 23:19