Deutsch-kaukasische Sommerschule „Europäisches Strafrecht“

Ziel der deutsch-kaukasischen Sommerschule „Europäisches Strafrecht“ (war und) ist es, dass deutsche Strafrechtswissenschaftler*innen (insbes. Master-)Studierenden und graduierten Rechtspraktiker*innen aus den drei Südkaukasus-Staaten Georgien, Aserbaidschan und Armenien eine Einführung in die Grundzüge des Europäischen Strafrechts anbieten.

Principal Investigators
Heger, Martin Prof. Dr. (Details) (Criminal Law / Criminal Procedural Law / European Criminal Law and Modern Law History)

Financer
DAAD

Duration of Project
Start date: 04/2014
End date: 12/2014

Last updated on 2020-30-09 at 14:37