7. KLIMZUG-Workshop „Kommunikation, Bildung und Transfer (Veranstaltung: 14.09.2012 - 15.09.2012, Berlin)

Im Rahmen des BMBF Förderschwerpunktes "KLIMZUG - Klimawandel in Regionen
zukunftsfähig gestalten" (www.klimzug.de) organisieren die sieben Verbünde in ca
halbjährlichem Abstand eine Workshopreihe zur Thematik "Anpassung an
die Folgen des Klimawandels in Bildung und Kommunikation". Es handelt sich
um eine programminterne Veranstaltung mit in der Regel ca 30 Teilnehmerinnen.

Am 14./15. September dieses Jahres organisiert die Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät den Workshop im Rahmen des BMBF-Projektes "Innovationsnetzwerk Klimaanpassung Brandenburg Berlin - INKA BB" (www.inka-bb.de). Ziel ist es, die Thematik "Anpassung an die Folgen des Klimawandels" aus der Perspektive der Lernenden zu diskutieren und daraus Konsequenzen für die Bildungsarbveit der Verbünde abzuleiten.

Programm
Freitag, 14. September 2012
„Die Perspektive der Lernenden“
13:00 Uhr Ankunft und Imbiss
14:00 Uhr Begrüßung
14:15 – 15:00 Uhr Vortrag und Diskussion: „Klimawandel - Bildung aus der Perspektive der Lernenden“ Prof. Dr. Schuler (angefragt)
15:00 – 15:45 Uhr Vortrag und Diskussion: „Lebenslanges Lernen / Lernketten“, Prof. Dr. Jutta Allmendinger (angefragt)
16:00 – 17:30 Uhr Arbeitsgruppen: Konsequenzen für Bildungsaktivitäten in KLIMZUG
19:00 – 22:00 Uhr Kulturprogramm

Samstag, 15.September 2012
Klimzug - Bildungspraxis
9:30 Uhr – 11:30 Uhr Praxiserfahrungen aus den KLIMZUG-Verbünden
12:00 – 12:30 Uhr KLIMZUG-Publikation „Bildung und Kommunikation“, Redaktionsteam
12:30 – 13:00 Uhr Ausblick

Projektleitung
Müller, Klaus Prof. Dr. (Details) (Ökonomie und Politik ländlicher Räume (S))

Laufzeit
Projektstart: 09/2012
Projektende: 03/2013

Zuletzt aktualisiert 2020-16-03 um 23:10