Agrotechnische Optimierung des Roggenanbaus auf marginalen Sandböden unter besonderer Berücksichtigung der Produktqualität

Zur pflanzenbaulichen Optimierung des Roggenanbaus auf leichten Sandböden werden Feldversuche zu den Fragen von Bodenbearbeitung, Sorten, Saatdichte und Stickstoffdüngung durchgeführt. Ziel ist, daraus optimale Anbauempfehlungen mit Blick auf Ertrag und Qualität abzuleiten.

Projektleitung
Ellmer, Frank Prof. Dr. Dr. h. c. (Details) (Acker- und Pflanzenbau)

Mittelgeber
Sonstige Mittelgeber

Laufzeit
Projektstart: 10/2009
Projektende: 01/2011

Zuletzt aktualisiert 2020-17-03 um 23:18