Angebot über die Erfassung und Dokumentation genetischer Ressourcen seltener und gefährdeter Baumarten in Deutschland

Bezugnehmend auf den Auftragsgegenstand sollen die erhaltungswürdigen und erhaltungsnotwendigen Vorkommen der Baumarten: Grauerle (Alnus incana), Grünerle (Alnus viridis) und Traubenkirsche (Prunus padus) in Deutschland erfasst, als genetische Ressourcen (Generhaltungsobjekte) über alle Wuchsgebiete charakterisiert, bewertet und ausgewiesen sowie die Erfassungsparameter zentral dokumentiert werden. Die Ergebnisse der Erfassung sollen eine geeignete Grundlage für die Durchführung von Erhaltungsmaßnahmen und für ein genetisches Monitoring bilden.
Als erhaltungswürdige Generhaltungsobjekte kommen alle vitalen und natürlichen Populationen in Betracht. Kriterien für die Ausscheidung als Generhaltungsobjekt sind Größe, demografische Struktur, Vitalität, Verjüngungsfreudigkeit und ggf. die genetische Vielfalt der Population. Nicht erfasst werden gepflanzte Einzelbäume z.B. auf naturfernen, urbanen Standorten wie städtische Parkanlagen.

Principal Investigators
Ulrichs, Christian Prof. Dr. rer. nat.; Dr. rer. agr. (Details) (Urban Plant Ecophysiology)

Duration of Project
Start date: 05/2010
End date: 04/2013

Last updated on 2020-12-10 at 12:11