Contractualised distress resolution in the shadow of the law: Effective judicial review and oversight of insolvency and preinsolvency proceedings

Das auf zwei Jahre angelegte Projekt soll formale und semiformale Verfahren zur Krisenbewältigung und Restrukturierung (Insolvenz- und außerinsolvenzliche Verfahren) von marktfähigen Unternehmen in den EU-Mitgliedstaaten Italien, Deutschland, Spanien und England untersuchen, auf der Grundlage einer Analyse des durch Auswertung von Statistiken, Fragebögen und Interviews ermittelten jeweiligen Status quo die wesentlichen Herausforderungen und Chancen der nationalen Verfahren feststellen und Empfehlungen zu ihrer Durchführung formulieren und schließlich durch Zusammenführung und rechtsvergleichende Betrachtung nach Möglichkeit gesamteuropäische Vorschläge und Richtlinien sowohl zur allgemeinen praktischen Durchführung von Restrukturierungsverfahren als auch zur optimalen rechtspolitischen Ausgestaltung dieser Verfahren erarbeiten und in Veröffentlichungen und Veranstaltungen der Fachöffentlichkeit präsentieren.

Projektleitung
Paulus, Christoph G. Prof. Dr. (Details) (BR / Zivilprozess- und Insolvenzrecht sowie Römisches Recht)

Mittelgeber
Generaldirektionen

Laufzeit
Projektstart: 04/2016
Projektende: 09/2018

Zuletzt aktualisiert 2020-30-09 um 10:45