Beiträge von Mehrteilchenzuständen zu hadronischen Korrelationsfunktionen mittels chiraler Störungstheorie

Gegenwärtige und zukünftige Simulationen der Gitter-QCD mit physikalischen Pionmassen stehen vor neuen Herausforderungen. Vielteilchenzustände mit einem oder mehreren Pionen werden aller Voraussicht nach erhebliche Kontaminationen in hadronischen Korrelationsfunktionen verursachen und damit zu großen systematischen Unsicherheiten in den berechneten Observalen führen. Die chirale Störungstheorie, eine effektive Niederenergietheorie der QCD, kann verwendet werden, um diese Vielteilchen-Kontaminationen analytisch zu berechnen. In diesem Projekt werden diese Berechnungen zur führenden Ordnung der Störungstheorie für mehrere Hadronstrukturobservablen berechnet, u.a. der axialen und der tensoriellen Nukleonladung, dem Impulsanteil der Quarks im Nukleon sowie den axialen und elektromagnetischen Formfaktoren. Die erzielten Resultate können in der Analyse numerischer Gitterdaten verwendet werden, um die Vielteilchenkontaminationen aus den Observablen analytisch herauszurechnen und somit die durch sie verursachten systematischen Unsicherheiten zu eliminieren.

Projektleitung
Bär, Oliver PD Dr. (Details) (Th.Physik (Phänomenol.d.Elementarteil.ph. jens.d.Standardmodell))

Mittelgeber
DFG: Eigene Stelle (Sachbeihilfe)

Laufzeit
Projektstart: 02/2017
Projektende: 02/2020

Forschungsbereiche
Teilchen, Kerne und Felder

Forschungsfelder
Elementarteilchenphysik

Publikationen
Peer-reviewed publications:

Nπ-state contamination in lattice calculations of the nucleon pseudoscalar 
form factors,

O. Bär, Phys. Rev. D 100, 054507 (2019).

Nπ-state contamination in lattice calculations of the nucleon axial form factors,

O. Bär, Phys. Rev. D 99, 054506 (2019).

Three-particle Nππ-state contribution to the nucleon 2-point function in lattice QCD,

O. Bär, Phys. Rev. D 97, 094507 (2018).

Chiral perturbation theory and nucleon-pion-state contaminatons in lattice QCD, 

O. Bär, International Journal of Modern Physics A, Vol. 32, 1730011 (2017).

Nucleon-pion-state contribution in lattice calculations of moments of parton distribution functions,

O. Bär, Phys. Rev. D 95, no. 3, 034506 (2017).

Nucleon-pion-state contribution in lattice calculations of the nucleon charges gA , gT and gS,

O. Bär, Phys. Rev. D 94, no. 5, 054505 (2016).

Conference proceedings:

Nucleon-pion-state contamination in the lattice determination of the axial form factors of the nucleon,

O. Bär, PoS LAT2018 (2018) 061.

Multi-hadron-state contamination in nucleon observables from chiral perturbation theory,

O. Bär, EPJ Web Conf. 175 (2018) 01007.

Zuletzt aktualisiert 2020-01-06 um 17:59