Qualitätsanalyse Katholische Schule

In der zweijährigen Laufzeit des Projektes (2017-18) werden die aktuellen Schulinspektionsberichte aller Gymnasien in der Trägerschaft des Erzbistums Köln unter folgenden Fragestellungen analysiert: Wie sich die katholischen Gymnasien als Teil der Bildungslandschaft in NRW entsprechend der Kriterien der Qualitätsanalyse im Vergleich zu staatlichen Schulen aufgestellt? Wo zeigen sich welche Stärken und Handlungsfelder der katholischen Gymnasien, insbesondere im Hinblick auf den Unterricht und die Unterrichtsentwicklung und ihrem Verhältnis zu den anderen Qualitätsbereichen? Welche Unterschiede in unterschiedlichen Qualitätsbereichen zeigen sich zwischen den einzelnen Schulen? Wo sind die Grenzen der QA bezogen auf die katholische Eigenprägung der Schulen? Überdies sollen Empfehlungen für die Weiterentwicklung der Qualitätsanalyse an den Schulen des Erzbistums formuliert werden.

Projektleitung
Koinzer, Thomas Prof. Dr. (Details) (Systematische Didaktik und Unterrichtsforschung)

Beteiligte externe Organisationen

Mittelgeber
Privat/ Mittelgeber alte Bundesländer

Laufzeit
Projektstart: 01/2017
Projektende: 12/2019

Forschungsfelder
Religiöse Gemeinschaften, Schule

Zuletzt aktualisiert 2020-17-11 um 10:59