Entwicklung eines sensorbasierten intelligenten Gewächshaus-Managementsystems

Das Ziel des Projekts „Entwicklung eines sensorbasierten intelligenten Gewächshaus-Managementsystems“ ist, ein System zur Effizienzsteigerung für die Unterglasproduktion zu etablieren. Das System greift auf gigantische Datenmengen verschiedener Gewächshaussensoren zu und ermittelt optimale Kulturführungsstrategien. Darüber hinaus wird der Res-sourcenverbrauch erfasst und zu wichtigen Kenngrößen (z.B. Carbon Footprint, Ressourceneinsatz pro Ertragseinheit etc) weiterverarbeitet, die in der Kundenkommunikation genutzt werden können und einen Vergleich des Ressourceneinsatzes verschiedener Betriebe ermöglicht. Das System integriert intelligente Sensoren, welche die Reaktion der Pflanzen (Photo-synthese, Fruchtwachstum und Transpiration) auf verschiedene Kulturbedingungen anzeigen. Zudem können verschiedene Kulturführungsszenarien am Computer simuliert werden. Ziel ist, den Rohstoffverbrauch bei gleichzeitig optimaler Kulturführung zu reduzieren.

Projektleitung
Dannehl, Dennis Dr. (Details) (Fachgebiet Biosystemtechnik)
Schmidt, Uwe Prof. Dr. (Details) (Fachgebiet Biosystemtechnik)

Mittelgeber
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Laufzeit
Projektstart: 09/2017
Projektende: 10/2020

Forschungsfelder
Big Data

Zuletzt aktualisiert 2020-01-06 um 17:27