Die Klassische Philologie an der Friedrich-Wilhelms- bzw. Humboldt-Universität zu Berlin von 1933 bis 1989 II

Projektleitung
Rösler, Wolfgang Prof. Dr. phil. (Details) (Gräzistik)

Mittelgeber
DFG: Sachbeihilfe

Laufzeit
Projektstart: 01/2009
Projektende: 04/2015

Publikationen
Thomas Poiss:
Die unendliche Aufgabe. August Boeckh als Begründer des Philologischen Seminars, in: A. M. Baertschi / C. G. King (Hgg.), Die modernen Väter der Antike. Die Entwicklung der Altertumswissenschaften an Akademie und Universität im Berlin des 19. Jahrhunderts (Transformationen der Antike, Bd. 3), Berlin/New York 2009, 45-72.
Die Idee der Philologie. Der Streit zwischen Gottfried Hermann und August Boeckh, in: K. Sier / E. Wöckener-Gade (Hrsg.), Gottfried Hermann (1772-1848). Internationales Symposium in Leipzig, 11.-13. Oktober 2007 (Leipziger Studien zur Klassischen Philologie, Bd. 6), Tübingen 2010, 143-163.
August Boeckh als Universitätspolitiker, in: A. Baillot (Hrsg.), Netzwerke des Wissens. Das intellektuelle Berlin um 1800 (Berliner Intellektuelle um 1800, Bd. 1, Berlin 2011, 85-112.

Wolfgang Rösler:
Hermann Diels und die Fragmente der Vorsokratiker, in: A. M. Baertschi / C. G. King (Hgg.), Die modernen Väter der Antike. Die Entwicklung der Altertumswissenschaften an Akademie und Universität im Berlin des 19. Jahrhunderts (Transformationen der Antike, Bd. 3), Berlin/New York 2009, 369-393.
Eduard Zeller und Hermann Diels, in: G. Hartung (Hg.), Eduard Zeller. Philosophie- und Wissenschaftsgeschichte im 19. Jahrhundert, Berlin/New York 2010, 261-274.
Felix Jacobys Promotion an der Berliner Universität, Klio 92, 2010, 422-426.

Die Publikation der aus dem Projekt entstandenen Monographie ist in Vorbereitung.


Zuletzt aktualisiert 2020-20-03 um 23:10