CL NeuroCure II: Professur Verhaltenspsychologie der Tiere

Alle Information über die Umwelt und unseren Körper, die unserem Gehirn zur Verfügung steht, stammt von unseren Sinnesorganen. Aus dieser Masse an Information extrahiert unser Gehirn Aspekte, die die Grundlage für Verhaltensentscheidungen bilden, z. B. bei der Nahrungssuche oder bei der Kommunikation mit Artgenossen. In diesem Projekt untersuchen wir, auf welche Weise Umweltfaktoren, wie z. B. die Verfügbarkeit von Sauerstoff, das Erfassen von Sinnesinformation beeinflussen. Als Untersuchungsobjekt nutzen wir dazu den elektrischen Sinn schwach elektrischer Fische.

Projektleitung
Krahe, Rüdiger Prof. Dr. (Details) (Behavioral Physiology)

Mittelgeber
DFG-Exzellenzinitiative: Cluster

Laufzeit
Projektstart: 03/2016
Projektende: 10/2017

Forschungsbereiche
Lebenswissenschaften, Neurowissenschaft

Zuletzt aktualisiert 2020-28-08 um 14:41