Alttibetische Annale. Eine umfassende Textgrammatik

Das geplante Projekt befasst sich mit einem der in der Forschung unterrepräsentiertesten Gebiete der Tibetologie und insbesondere der tibetischen Linguistik: der Grammatik des Alttibetischen. Datiert auf das 7.-10. Jahrhundert ist Alttibetisch die älteste historische Phase der tibetischen Sprachen und zugleich eine der ältesten dokumentierten tibetogirmanischen Sprachen im Allgemeinen. Das Projekt soll einen ersten Schritt darstellen, um diese Lücke in der Dokumentation der tibetischen Schriftsprachen zu schließen. In diesem Zusammenhang besteht das Hauptanliegen des Projekts darin, die erste ausführliche grammatische und kritische Beschreibung eines alttibetischen Texts, der Alttibetischen Annalen I (Mss. PT 1288 & 10L Tib J 750), zu liefern. Zusätzlich sollen eine detaillierte syntaktische Annotation der Texte der Alttibetischen Annalen I & II (Ms. Or. 8212/187) sowie eine neue Übersetzung an beiden Texten vorbereitet werden. Darüber hinaus wird, als sekundäres Ziel des Forschungsvorhabens, ein Open-Access Wörterbuch online veröffentlicht, das die Ergebnisse der lexikologischen Analysen des Vokabulars der Alltibetischen Annalen I & II enthalten soll.

Principal Investigators
Bialek, Joanna Dr. (Details) (Tibetan Studies)

Financer
DFG: Eigene Stelle (Sachbeihilfe)

Duration of Project
Start date: 03/2017
End date: 02/2020

Last updated on 2020-17-11 at 10:47