Ein biokombinatorischer Ansatz zu enzymatisch aktivierbaren Klebstoffen

Ziel des vorliegenden Projektes ist die Darstellung enzymatisch aktivierbarer Klebstoffe auf der Basis von Peptid-Polymer-Konjugaten. Die durch Enzyme anschaltbaren Klebsysteme sollen aktivierbar auf Metall- bzw. Metalloxidoberflächen adhärieren.

Projektleitung
Börner, Hans Prof. Dr. (Details) (Organische Synthese funktionaler Systeme)

Mittelgeber
DFG: Sachbeihilfe

Laufzeit
Projektstart: 03/2011
Projektende: 03/2015

Zuletzt aktualisiert 2020-21-03 um 23:16