Netzwerk Studentischer Austauschseminare Ost-West (NOW) Sommersemester 2018

Dem Netzwerk studentischer Austauschseminare Ost-West liegt das Ihnen aus den vergange­nen Jahren bekannte und bewährte Konzept und Programm zugrunde. Zehn deutsche und zehn osteuropäische Studierende arbeiten über einen Zeitraum·von zwei Wochen in Berlin und in einem der Partnerländer rechtsvergleichend an aktuellen juristischen Fragestellungen. Die Struktur der Seminare stellt dabei auf verschiedenen Ebenen hohe Anforderungen an die Fähigkeiten der Studierenden: Neben der wissenschaftlichen Aufgabe der Anfertigung einer Seminararbeit im Vorfeld des Seminars, liegt der Fokus anschließend auf der Zusammenar­beit mit den osteuropäischen Studierenden. Hier ist die gemeinsame Präsentation und Vertei­digung der Arbeit vor der Gruppe sowie eine Diskussion obligatorisch. Die Seminare spre­chen damit die interkulturelle Kompetenz der Studierenden, deren rhetorische Fähigkeiten sowie deren Befähigung zum wissenschaftlicheri Arbeiten gleichermaßen an. Folgende Juristische Fakultäten der Partneruniversitäten sind am Projekt beteiligt: - Latvias Universitate Riga, Lettland - Taras-Schevtschenko Universität Kiew, Ukraine - Ivane Javakhishvili Universität Tbilisi Georgien - Russisch-Armenische Universität Jerewan Armenien

Principal Investigators
Heger, Martin Prof. Dr. (Details) (Criminal Law / Criminal Procedural Law / European Criminal Law and Modern Law History)

Financer
Sonstige Stiftungen

Duration of Project
Start date: 02/2018
End date: 12/2018

Research Areas
Rechtswissenschaften

Last updated on 2020-01-06 at 16:49